Logo FAMILIARIS WINTERTHUR
Kita Zauberschiff Kita Strickhof Kita Schnäggehuus Kita Fantasia Kita Äntenäscht
Familiaris Winterthur

Strickhof November

Wir schicken die Spielsachen in die Ferien..

Was passiert, wenn die Spielsachen langweilig werden? Nicht nur im November auch in den Monaten davor ist uns aufgefallen, dass es schwer war die Kinder im Freispiel zu motivieren. So haben wir uns kurzerhand entschieden, die Spielsachen "in die Ferien" zu schicken. War haben den Anfang gemacht und den Kindern erklärt, dass wir ein paar Spielsachen wegschicken. Die Kinder waren sehr motiviert und wollten am liebsten alle Sachen verreisen lassen, war wir so nicht gedacht hätten. 

Da nun alles weggeräumt war, blieb den Kindern nicht mehr viel übrig. So haben wir uns überlegt, Wertlosmaterialien wie z.B. Korkzapfen, leere Plastikflaschen, Kartonrohre als Ersatz anzubieten. Am Anfang waren die Kinder euphorisch und hatten viel Spass damit. Die Kartonrohre wurden zusammengesteckt, hindurchgeschaut oder sogar eine Murmelbahn gebaut! Auch hier gab es Material, welches beliebter war als anderes. Um zu schauen, ob das Spielverhalten unter den Kindern sich wieder verändert, haben wir wieder ein paar Spielsachen aus den Ferien zurückgeholt. 

Schlussfolgerung dieses Experimentes ist, dass die Kinder abwechslungsreiches, kreatives Spielzeug lieben, egal welcher Art.


Sina Glaus, 1. Lehrjahr Lernende